1945, zensierter Luftpostbrief aus Lanchow an die Rotary International Zentrale in Chicago (USA)
1945, zensierter Luftpostbrief aus Lanchow an die Rotary International Zentrale in Chicago (USA)

1945, zensierter Luftpostbrief aus Lanchow an die Rotary International Zentrale in Chicago (USA)

1945, zensierter Luftpostbrief vom 19.3.1945 aus Lanchow 兰州市 (heute: Lanzhou) via “Over The Hump” an die Rotary International Zentrale in Chicago (USA). Die Zensurbanderole erhielt der Brief vom britischen Zensor auf der Strecke von China nach Indien. Vorderseitig mit violettem Stempel "S-211" und rückseitig mit rotem Eingangsstempel der Rotary International Zentrale vom 16.4.1945. Der Rotary Club ist ein weltweit aktives, sozial engagiertes Netzwerk von Angehörigen unterschiedlichster Berufe. Ziel der Mitglieder ist…

1944, zensierter Luftpost-Einschreibbrief aus Twanfan (Shantai) nach Chicago (USA)

1944, zensierter Luftpost-Einschreibbrief vom 23.5.1944 aus Twanfan (Shantai) nach Chicago (USA) mit amerikanischer Zensurbanderole. Vorderseitig ist ein achteckiger Stempel mit der Inschrift “F 3” zu erkennen – ein Hinweis, dass der Brief mit amerikanischen Militärflugzeugen über die Flugroute “Over The Hump” befördert wurde. Transitstempel: 3.6.44 Kweilin, 30.6.44 Miami, 2.7.44 Chicago (Reg. Div), 5.7.44 Chicago (22nd St. Sta.). Aus den 1940er Jahren sind die Briefe aus dem Jahr 1944 am seltensten.

1941, Einschreibbrief der zweiten Gewichtsstufe aus Shanghai in die USA
1941, Einschreibbrief der zweiten Gewichtsstufe aus Shanghai in die USA

1941, Einschreibbrief der zweiten Gewichtsstufe aus Shanghai in die USA

1941, Einschreibbrief der zweiten Gewichtsstufe vom 30.7.1941 aus Shanghai nach Chicago (USA). Transitstempel 30.7.41 Shanghai, 29.8.41 San Francisco, 1.9.41 Chicago (Registry Div.), Ankunftsstempel 8.9.41 Chicago (Logan Sq. Sta) Registered.  

1930, “Dschunke mit Aufdruck” als Mehrfachfrankatur auf Brief aus Kulangsu nach Chicago (USA)
1930, "Dschunke mit Aufdruck" als Mehrfachfrankatur auf Brief aus Kulangsu nach Chicago (USA)

1930, “Dschunke mit Aufdruck” als Mehrfachfrankatur auf Brief aus Kulangsu nach Chicago (USA)

1930, Bogenteil "Dschunke mit Aufdruck" als Mehrfachfrankatur auf Brief vom 8.9.1930 aus Kulangsu (heute: Gulangyu 鼓浪嶼, Xiamen廈門市) nach Chicago (USA). 1930 wurden zwei verschiedene Auflagen der 3-Cent-Briefmarke "Dschunke" mit dem Aufdruck "1 Ct." überdruckt. Diese beiden Auflagen, sprich der ersten Auflage "Erste Pekinger Druck" und der zweiten Auflage "Zweite Pekinger Druck" unterscheiden sich am unteren Schatten der chinesischen Inschrift über der roten "1". Bei der ersten Auflage bilden senkrechte Striche…

1913, Überdruckausgabe auf Ganzsache von Chengchow nach Chicago (USA)
1913, Überdruckausgabe auf Ganzsache von Chengchow nach Chicago (USA)

1913, Überdruckausgabe auf Ganzsache von Chengchow nach Chicago (USA)

1913, Mischfrankatur Chinesischer und Englischer Überdruck als Zusatzfrankatur auf Ganzsache vom 29.8.13 aus Chengchow( heute. Zhengzhou) in Henan nach Chicago (USA). Kurz nach der Revolution 1911 und dem Zusammenbruch des Kaiserreiches wurden die Briefmarken des Kaiserreiches "Coiling Dragon" mit dem Aufdruck "Republik China" überdruckt. Diese Überdrucke wurden in China von der Statistischen Abteilung und von der Kommerziellen Druckerei in Shanghai sowie in London Grossbritannien von der Druckerei "Waterloo und Söhne"…