1932, “Dr. Sun Yat-sen” mit fehlerhaftem Staatswappen auf Brief aus Shangai nach Swatow
1932, "Dr. Sun Yat-sen" mit fehlerhaftem Staatswappen auf Brief aus Shangai nach Swatow

1932, “Dr. Sun Yat-sen” mit fehlerhaftem Staatswappen auf Brief aus Shangai nach Swatow

1932, "Dr. Sun Yat-sen" mit fehlerhaftem Staatswappen auf Brief vom 17.10.1932 aus Shangai 上海 nach Swatow (heute: Shantou 汕頭市). Der politische Wandel Chinas nach der vollendeten Einigung des Landes 1929 durch Chiang Kei-shek ist auch auf den Briefmarken dieser Zeit zu erkennen: 1929 wurden neue Flugpostmarken ausgegeben, auf den man die fünfgestreifte Flagge der früheren Republik (Mi.Nr. 173-77) durch das der Sonne (Mi.Nr. 223-27), dem Symbol der Nationalisten, auf dem Flugzeugheck…

1932, farbgleiche Mischfrankatur auf Brief aus Chefoo nach Boston (USA)
1932, farbgleiche Mischfrankatur auf Brief aus Chefoo nach Boston (USA)

1932, farbgleiche Mischfrankatur auf Brief aus Chefoo nach Boston (USA)

1932, farbgleiche Mischfrankatur "Dschunke", "Schnitter" und "Dr. Sun Yat-sen" auf Einschreibbrief vom 20.12.1932 aus Chefoo (heute: Yantai 煙臺市) nach Boston (USA). Transitstempel 26.2.32 Shanghai, Ankunftsstempel 16.1.33 Boston.

1932, Einzelfrankatur “Schnitter” auf Schiffsbrief nach Kanada
1932, Einzelfrankatur "Schnitter" auf Schiffsbrief nach Kanada

1932, Einzelfrankatur “Schnitter” auf Schiffsbrief nach Kanada

1932, Einzelfrankatur 20-Cent "Schnitter" auf Schiffsbrief vom 14.6.1932 über Shanghai上海 nach Saskatoon (Kanada). Der Brief wurde an Bord des Dampfers "Empress of Canada" geschrieben und in Shanghai zur Post gegeben.

1932, Buntfrankatur “Dschunke” auf Brief aus Shanghai in die USA
1932, Buntfrankatur "Dschunke" auf Brief aus Shanghai in die USA

1932, Buntfrankatur “Dschunke” auf Brief aus Shanghai in die USA

1932, Buntfrankatur "Dschunke" auf Brief vom 11.4.1932 aus Shanghai nach San Francisco (USA). Am 1.7.1931 hatte die Chinesische Post das Porto für Auslandsbriefe auf 25 Cents angehoben. Bis zum 1.7.1935 galt diese Portostufe. Schöne und attraktive Dreifarbenfrankatur mit "Dschunke"-Briefmarken.

28.01.1932 – Bombardierung von Shanghai
Truppen der 19. Marscharmee bei Straßenkämpfen in Shanghai 1932.

28.01.1932 – Bombardierung von Shanghai

Japanische Flugzeugträger begannen mit einer Bombardierung von Shanghai in einer Reihe von Angriffen, durch die etwa viertausend Soldaten der 19. Route-Armee und bis zu zwanzigtausend chinesische Zivilisten getötet werden sollten.

Menü schließen