1922, Brief des Deutschen Konsulats in Mukden nach Deutschland
1922, Brief des Deutschen Konsulats in Mukden nach Deutschland

1922, Brief des Deutschen Konsulats in Mukden nach Deutschland

1922, Brief des Deutschen Konsulats vom 19.5.22 aus Mukden (auch Moukden, heute: Shenyang) nach Apolda (Deutschland). Mukden, damals Hauptstadt der Mandschurei, welche zwischen 1917-1928 eine eigenständige, autonome Provinz im Nordosten Chinas war. Rückseitig das große Siegel des Deutschen Konsulats in Mukden.

1922, Retour-Einschreiben aus Deutschland nach China, Letzttag, Incoming Mail
1922, Retour-Einschreiben aus Deutschland nach China, Incoming Mail

1922, Retour-Einschreiben aus Deutschland nach China, Letzttag, Incoming Mail

1922, 1,60 Mark auf 5 Pfg. "Germania" auf Einschreiben vom 19.1.22 aus Berlin (Deutschland) nach Tientsin (heute Tianjin, China). Diese überdruckten "Germania"-Marken wurden einen Tag später, am 20.1.22, vom Verkauf am Postschalter zurückgezogen und für ungültig erklärt. Das Einschreiben wurde von der Devisen-Überwachung geöffnet, kontrolliert und nach China weitergeleitet, wo es am 6.3.22 in Tientsin eintraf. Da der Empfänger nicht aufzufinden war, sandte die Chinesische Post das Einschreiben nach Deutschland…

1922, Satzbrief “25 Jahre Staatspost” als portogerechtes Einschreiben nach Deutschland
1922, Satzbrief "25 Jahre Staatspost" als portogerechtes Einschreiben nach Deutschland

1922, Satzbrief “25 Jahre Staatspost” als portogerechtes Einschreiben nach Deutschland

1922, Satzbrief "25 Jahre Staatspost" als portogerechtes Einschreiben vom 17.8.22 aus Shanghai nach Köln (Deutschland). Nebengesetzt grüner Stempel "Post-Überwach. Stelle München 30 SEP 22 Freigegeben V 11". Die Postüberwachung bestand nach dem Ende des Ersten Weltkrieges am 11.11.18 für den Postverkehr Deutschlands mit dem Ausland weiterhin. Die Zensur in militärischer Hinsicht wurde aufgehoben. Um jedoch die dringend benötigten Geldmittel im Land zu behalten und eine Kapitalflucht ins Ausland zu verhindern, wurde…

1922, Einzelfrankatur “25 Jahre Staatspost” auf Ansichtskarte aus Peking nach Deutschland
1922, Einzelfrankatur "25 Jahre Staatspost" auf Ansichtskarte aus Peking nach Deutschland

1922, Einzelfrankatur “25 Jahre Staatspost” auf Ansichtskarte aus Peking nach Deutschland

1922, 6 Cent "25 Jahre Staatspost" als Einzelfrankatur auf Ansichtskarte vom 21.6.22 aus Peking nach Linden (Deutschland). Ersttag der Sonderausgabe zum 25jährigem Bestehen der Chinesischen Post war der 10.10.21. In der Mitte der Briefmarken ist der Präsident Chinas Hsu Shih-chang, rechts der damalige Premierminister Chin Yun-peng und links der Minister für Kommunikation Yeh Kung-cho zu sehen.

Menü schließen