1945, zensierter Luftpost-Einschreibbrief aus Chungking nach Washington (USA) via “Over The Hump” und Westafrika

1945, zensierter Luftpost-Einschreibbrief aus Chungking 重慶市 (heute: Chongqing) nach Washington (USA) via “Over The Hump” und Goldküste (Westafrika) mit Atlantiküberquerung. Der Brief wurde von China nach Indien per Flugzeug über den Himalaya geflogen (“Over The Hump”), dann mit BOAC (British Oversea Airways Corporation) zur Goldküste in Westafrika und von dort weiter mit PAA (Pan American Airways) nach Brasilien, Trinidad, Puerto Rico, Miami und Washington (USA). Im Mai 1945 war die Flugroute von Lagos an die Goldküste verlegt worden.

Rückseitig zeigt der Brief den grossen, rechteckigen chinesischen Zensurstempel von Chungking (siehe Stempel-Handbuch von Paul Ke-shing Chang, No. 65.7-1-2), welcher zwischen 9.12.1944 – 20.2.1946 in Verwendung war. Er ist einer der drei staatlichen Zensurstempel Chinas, die im Zweiten Weltkrieg benutzt wurden. Der grosse, rechteckige Zensurstempel von Chungking ist im Gegensatz zu den anderen beiden Stempel häufiger zu finden.

Chinesischer Zensurstempel von Chungking aus dem Zweiten Weltkrieg

 

Das Briefporto setzt sich wie folgt zusammen: 30,00 Dollar für den Landweg + 50,00 Dollar Einschreibgebühr + 1x 120,00 Dollar Luftpostzuschlag (1x 5 Gramm) = 200,00 Dollar.

Portoperiode: 4.10.1945 – 6.11.1945.

Transitstempel: 30.10.45 Miami.

Ankunftsstempel: 31.10.45 Washington.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
Share on tumblr
Tumblr
Share on pocket
Pocket
Share on vk
VK
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email