1941, Zensur-Brief aus Shanghai in den von Deutschen unbesetzten Teil Frankreichs (Vichy)
1941, Zensur-Brief aus Shanghai in den von Deutschen unbesetzten Teil Frankreichs (Vichy)

1941, Zensur-Brief aus Shanghai in den von Deutschen unbesetzten Teil Frankreichs (Vichy)

1941, Zensur-Brief vom 15.1.1941 aus Shanghai nach Gannat, einer Stadt im von Nazi-Deutschland unbesetzten Teil Frankreichs. Am 16. Juni 1940 zeichnete sich mit der Einschließung der französischen Armeegruppen 2 und 3 der Zusammenbruch der französischen Verteidigung gegen die Deutsche Wehrmacht ab. Der französische Staatspräsident Albert Lebrun betraute daraufhin seinen Stellvertreter, den populären Marschall Pétain, den „Helden der Schlacht um Verdun“ im Ersten Weltkrieg, mit der Regierungsbildung und der Einleitung von…

1939, Zensur-Brief aus Peking nach Frankreich
1939, Zensur-Brief aus Peking nach Frankreich

1939, Zensur-Brief aus Peking nach Frankreich

1939, Zensur-Brief vom 3.10.1939 aus Peking (heute: Beijing 北京) nach Frankreich. Mit französischer Zensur-Banderole und Zensurstempel. Ankunftstempel 29.10.39 Rostrenen.

1938, Luftpost-Einschreibbrief aus Chengdu über Kunming nach Frankreich
1938, Luftpost-Einschreibbrief aus Chengdu über Kunming nach Frankreich

1938, Luftpost-Einschreibbrief aus Chengdu über Kunming nach Frankreich

1938, Luftpost-Einschreibbrief vom 20.9.1938 aus Chengdu 成都 über Kunming 昆明 nach Saint-Étienne (Frankreich). Absender ist das Französische Konsulat in Chengdu. Transitstempel 17.938 Chengtu. Ankunftsstempel 31.9.38 St. Étienne.

1936, “New Life Movement” auf Einschreibbrief aus Shanghai nach Frankreich
1936, "New Life Movement" auf Einschreibbrief aus Shanghai nach Frankreich

1936, “New Life Movement” auf Einschreibbrief aus Shanghai nach Frankreich

1936, "New Life Movement" auf Einschreibbrief vom 8.1.1936 aus Shanghai 上海 nach Castres / Tarn (Frankreich). Ersttag der "New Life Movement"-Briefmarken war der 1.1.1936 gewesen. Sehr dekorativer Brief. Transitstempel 8.1.36 Shanghai. Ankunftsstempel 28.1.36 Castres.

1936, Einschreiben aus Shanghai, Luftpostdienst verschoben, per Dampfer weitergeleitet
1936, Einschreiben aus Shanghai, mit Dampfer nach Singapur, weiter mit Luftpost nach Frankreich

1936, Einschreiben aus Shanghai, Luftpostdienst verschoben, per Dampfer weitergeleitet

1936, Einschreiben vom 19.2.1936 aus Shanghai 上海 über Singapur und weiter über Marseille (Frankreich) nach Leipzig (Deutschland). Mit Kastenstempel "Air Mail Service Postponed Forwarded By Steamer To Singapore For Onward Transmission By Air" (Luftpostdienst verschoben und per Dampfer bis Singapur weitergeleitet und von dort weiter mit Luftpost). In Deutschland wurde der Brief nicht von der Devisenkontrolle geöffnet: "Von der Devisennachschaustelle ohne eingehende Prüfung zur Zustellung freigegeben". Transitstempel 16.3.35 Marseille Gare Avion.…

1933, Luftpostbrief aus Shanghai über Saigon-Marseille und weiter nach Deutschland
1933, Luftpostbrief aus Shanghai über Saigon-Marseille und weiter nach Deutschland

1933, Luftpostbrief aus Shanghai über Saigon-Marseille und weiter nach Deutschland

1933, Luftpostbrief vom 6.9.1933 aus Shanghai上海 mit dem Flugzeug von Saigon (heute: Ho-Chi-Minh-Stadt, Vietnam) nach Marseille (Frankreich) und weiter nach Magdeburg (Deutschland). Mit Routenstempel "Par Avion Saigon-Marseille et au de Marseille" und deutschem Flugbestätigunsstempel "Mit Luftpost befördert Hamburg-Fuhlsbüttel Flughafen". Transitstempel 15.9.33 Saigon, 25.9.33 Paris R.P. Avion.

1930, Sondermarken zum Staatsbegräbnis Sun Yat-sen’s auf Brief aus Peking nach Paris (Frankreich)
1930, Sondermarken zum Staatsbegräbnis Sun Yat-sen's auf Brief aus Peking nach Paris (Frankreich)

1930, Sondermarken zum Staatsbegräbnis Sun Yat-sen’s auf Brief aus Peking nach Paris (Frankreich)

1930, Sondermarken zum Staatsbegräbnis Sun Yat-sen's auf Brief vom 11.4.1930 aus Peking nach Paris (Frankreich). Am 1. Juni 1929 wurden die sterblichen Überreste des am 12. März verstorbenen Staatspräsidenten Dr. Sun Yat-sen von Peking (heute: Beijing 北京) nach Nanking (heute: Nanjing 南京) überführt und am “Purpur-Goldenen Berg” (紫金山) in Nanking mit allen staatlichen Ehren beigesetzt. Schon zwei Tage zuvor, am 30. Mai 1929, hatte die Chinesische Post zu diesem Anlass Sondermarken herausgegeben, welche die…

1919, Brief aus Hukien Hsien nach Reunion, drei Monate Laufzeit
1919, Brief aus Hukien Hsien nach Reunion, drei Monate Laufzeit

1919, Brief aus Hukien Hsien nach Reunion, drei Monate Laufzeit

1919, 10 Cent auf Brief vom 7.11.19 aus Hukien Hsien nach Saint Denis (Reunion). Am 5.2.20, erst drei Monate später, traf der Brief am Zielort ein. Befördert wurde der Brief über Hong Kong, Aden und Djibouti. Transitstempel: 3.11.19 Shanghai, 9.11.19 Tientsin, 5.2.20 Saint Denis.

1918, Kriegspost-Einschreibebrief aus Harbin mit franz. Zensur
1918, Kriegspost-Einschreibebrief aus Harbin mit franz. Zensur

1918, Kriegspost-Einschreibebrief aus Harbin mit franz. Zensur

1918, 20 Cent auf Einschreiben vom 4.4.18 aus Harbin über New York (USA) nach Paris (Frankreich) mit französischem Zensurzettel aus der Zeit des Ersten Weltkrieges. Aufgrund des Krieges konnte der Brief nicht über Sibirien befördert werden, sondern musste den Umweg über die USA nehmen. Handschriftlicher Vermerk "Via America" auch in Russisch "через америку". Von New York aus wurde sie dann nach Frankreich weitergeleitet. Transitstempel: 11.4.18 Moukden, 8.5.13 New York, 6.6.18…