1921, “Hungerhilfe” auf Einschreiben aus Shanghai

1921, "Hungerhilfe" auf Einschreiben aus Shanghai
1921, "Hungerhilfe" auf Einschreiben aus Shanghai

1921, komplette “Hungerhilfe”-Ausgabe auf lokalem Einschreiben vom 17.5.21. 1919 wurden einige Provinzen Chinas entlang des Gelben Flusses weitgehend überflutet. Dadurch brach eine Hungerkatastrophe aus. Um den hungernden Menschen zu helfen, überdruckte die Post Dschunke-Marken. Diese Marken wurden zum aufgedruckten Preis (plus ein Cent Hungerhilfe-Aufschlag) am Postschalter verkauft. Ersttag der Hungerhilfe-Ausgabe (Famine Relief) war der 1.12.1920. Insgesamt beträgt die Auflage 700.000 Sätze.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
Share on tumblr
Tumblr
Share on pocket
Pocket
Share on vk
VK
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email